Feurige Hokkaido-Ecken mit Rosmarin und Chili

Wenn es kälter wird, heizen wir auch essenstechnisch ein: Mit feuriger Würze. Zu unserem Hokkaido passt die ganz hervorragend.

Ihr braucht:

  • 1 Hokkaido
  • Rosmarin (frisch)
  • 2 Chilischoten
  • 3 EL Olivenöl
  • Oregano
  • Meersalz

 

So geht´s:

Backofen auf 190° Grad vorheizen. Hokkaido gut abwaschen, halbieren und entkernen. Die Hälften MIT Schale in kleine Stücke (ca 2-3 cm) schneiden. In Olivenöl wenden. Auf mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit Oregano und Meersalz würzen. Klein gehackte Chili und Rosmarin dazugeben. In den Ofen geben. Zwanzig Minuten backen, dann wenden und erneut zwanzig Minuten backen.

Fertig ist das Herbstgericht!

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.