Leckere Aubergine-Kichererbsen-Röllchen

Bei den Hitzegraden freuen wir uns über Gerichte, die auch kalt richtig lecker schmecken. Wie zum Beispiel unsere

AUBERGINE-KICHERERBSEN-RÖLLCHEN:

Ihr braucht:

➡ Auberginen
➡ Kichererbsen
➡ Tomaten
➡ Oliven
➡ Zitrone
➡ Petersilie

➡ Walnüsse
➡ Wer mag: Granatapfelkerne

Zubereitung:

Die Aubergine in Streifen schneiden und in Olivenöl anbraten. Mit Küchenpapier überschüssiges Öl abtupfen. Kichererbsen pürieren. Mit Gewürzen, etwas Olivenöl und Zitrone abschmecken. Oliven, Tomaten, Walnüsse und Petersilie klein schneiden. Mit Kichererbsenpüree vermengen. Einen großen Löffel der Masse auf das Ende der Aubergine geben und einrollen.

Wer mag, kann statt Aubergine auch Zucchini verwenden. Oder aber die Füllung noch nach Geschmack mit anderem Gemüse verfeinern.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.