selbstgemachte Nutella

Jeder kennt es, man möchte seinen Lebensstil neu gestalten, sich gesund ernähren, sportlich aktiv sein und seinem Körper einfach etwas gutes tun. Aber dann hat man Appetit auf die ein oder anderen ungesünderen Lebensmittel, bekommt schlechte Laune, weil man verzichtet oder ein schlechtes Gewissen, weil man sich doch nicht beherrschen kann. ABER SO MUSS ES NICHT SEIN!! Wir zeigen euch ein leckeres Rezept für selbstgemachte Nutella ohne zusätzlichen Zucker, damit ihr euch ohne schlechtes Gewissen eine leckeres Nutellabrot am Morgen, oder einen Nutella Snack für zwischendurch gönnen könnt.

Das kommt rein:

100g Haselnüsse

20 Datteln (getrocknet, entsteint)

300ml Wasser

2 EL Kokosöl

3 EL Kakaopulver

 

So wird’s gemacht: 

Zuerst werden die Haselnüsse für ca 15min bei 200 Grad im Ofen geröstet. Danach könnt ihr mit Hilfe von 2 Küchentüchern die Haselnüsse aneinander reiben, sodass sich die braune Haut löst. Keine Sorge, das muss nicht perfekt gemacht werden, nur größten Teils sollten die braunen Häutchen entfernt werden, da diese einen leicht bitteren Geschmack haben.

Wer keinen Hochleistungsmixer hat, dem hilft es, Datteln und Nüsse für 1h in 300ml Wasser einzulegen. Dadurch werden die Zutaten weich und lassen sich im Anschluss besser im Mixer pürieren.

Zu guter Letzt werden die Nüsse und Datteln mit dem Wasser in den Mixer gegeben und das Kokosöl und das Kakaopulver dazugegeben. Alles einmal gut durchmixen und schon ist eure leckere, selbstgemachte Nutella fertig.

GUTEN APPETIT UND VIEL SPASS BEIM GESUND FRÜHSTÜCKEN

#getfit #feelgood #newlifestyle #veganlifestyle #feelfresh

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.