Spargelsalat mit Tomaten und Rucola

Wenn schon, denn schon,

habe ich mir gedacht, und deshalb gibt es für euch gleich das nächste Spargelrezept. Denn wie jeder weiß: Die Spargelzeit ist kurz und sollte deshalb in vollen Zügen ausgekostet werden! Bis zum 24. Juni, dem sogenannten Spargelsilvester, werden also noch so einige Rezepte mit der leckeren Delikatesse auf euch zukommen 😉 .
Um dennoch etwas Abwechslung in die Küche zu bringen, gibt es den Spargel heute in einem leckeren Salat. Mit dabei: Rucola, Cherry-Tomaten und Pinienkerne. 

Ihr braucht:

  • Grünen Spargel 
  • Rote Zwiebel
  • Cherry-Tomaten
  • Rucola
  • Pinienkerne
  • Für die Vinaigrette: Zitrone/ Limette, Zucker, Salz und Pfeffer, Olivenöl

 

So geht´s: 

Als erstes wird der Spargel vorbereitet: Waschen, holzige Enden abschneiden, und in mundgerechte Stücke schneiden. Den geschnittenen Spargel könnt ihr jetzt 5-8 Minuten in etwas Olivenöl anbraten. Lieber erst mal weniger Hitze verwenden, sonst verbrennt ihr am Ende noch die leckeren Köpfchen. Nach fünf Minuten könnt ihr auch die klein geschnitte Zwiebel dazugeben und den Spargel noch mal mit mehr Hitze kurz und knackig zu Ende braten. 

Während der Spargel brät, könnt ihr die restlichen Zutaten, d.h. Tomaten und Rucola, waschen und schneiden und die Vinaigrette zubereiten. Dafür schmeckt ihr einfach den Zitronen-/Limettensaft mit Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl ab. Die Pinienkerne könnt ihr jetzt noch anrösten. Die Tomaten könnt ihr je nach Geschmack auch gerne noch ein paar Minuten mitbraten, das bleibt eurem Geschmack überlassen 😉 . Wenn alles fertig ist, alles miteinander vermixen und mit ein par übrigen Pinienkernen dekorieren.

Mit diesem superleichten, supergesunden und vor allem superleckeren Salat seid ihr bei der nächsten Grillparty auf jeden Fall der neue Lieblingsgast!

 

Unseren Coaches scheint der Salat auch recht gut zu schmecken 😉
Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.