Süßkartoffelherzen im Feldsalatbett

Der Januar neigt sich dem Ende zu und der Februar steht in den Startlöchern. Und damit auch der Valentinstag. Wer nicht panisch alle Restaurants abtelefonieren will, um seinem/seiner Liebsten eine Freude zu machen, der kann sich auch selbst in die Küche begeben – und mit diesem Gericht Herzen höher schlagen lassen:

Ihr braucht: 

  • 2 rote Bete Knollen (roh)
  • 1 -2 Süßkartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • Feldsalat
  • 1 Karotte
  • 1 Apfel
  • Joghurt
  • Gewürze
  • Olivenöl
  • Essig

 

So geht´s: 

Als erstes heizt ihr den Ofen auf 180° ein. Dann schält ihr die Rote Bete und die Sükartoffel(n) und schneidet sie in ca. einen halben cm dicke Scheiben. Mit einem Herz-Ausstecher stecht ihr nun Herzformen aus (oder, wenn ihr keinen Ausstecher habt, schneidet mit einem Messer). Die Herzen gebt ihr auf ein Backblech, salzt sie und gebt etwas Olivenöl darüber. Nun gebt ihr sie für ca. eine halbe Stunde in den Backofen. 

Währenddessen könnt ihr den Feldsalat waschen und den Joghurt als Dressing mit etwas Essig und Gewürzen anrühren. Außerdem die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und andünsten. Wenn die Herzen fertig sind, bereitet ihr eure Teller vor: Den Feldsalat auf den Teller verteilen, Karotte und Apfel darüberraspeln. Dann die Herzen abwechselnd schön drapieren. Die Zwiebelringe darauf geben und hier und da einen Klecks Joghurt-Dressing verteilen. 

Jetzt eurem Liebsten/eurer Liebsten servieren und zusammen genießen <3 .

 

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.