Vegane Linsenbratlinge

Diese veganen Linsenbratlinge sind schnell und einfach zubereitet, schmecken lecker und eignen sich wunderbar als gesunde Alternative für Burger.

Ihr braucht:

  • 2 Teile rote Linsen (nach Packungsbeilage zubereitet)
  • 1 Teil Haferflocken
  • Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Koriander
  • Meersalz
  • Paprika gemahlen
  • wer es scharf mag: Chilischote

So geht´s:

Zwiebeln, Knoblauch, gegebenenfalls die Chilischote und Koriander schneidet ihr so klein wie möglich und vermengt es mit den Haferflocken. Die fertig gekochten roten Linsen mischt ihr dazu und würzt die Menge mit Meersalz, gemahlener Paprika und Pfeffer. Sollte die Masse noch zu dünn sein, könnt ihr noch Haferflocken dazugeben. Aus der fertigen Masse formt ihr (am einfachsten geht es mit den Händen) Bratlinge. Diese bratet ihr von beiden Seiten scharf an.

Die Bratlinge sättigen schnell und sind nicht nur für Veganer eine leckere Alternative zum fettigen Fleisch-Patty.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.