Veganer Ofenspargel mit Süßkartoffelwürfel

Es ist endlich wieder Frühling. Und auch wenn wir ihn momentan nicht in vollen Zügen genießen können, so können wir uns den Frühling zumindest auf den Teller holen – mit einem leckeren Spargelgericht.
Dieser Ofenspargel macht sich praktisch wie von selbst, alles was ihr tun müsst, ist die Zutaten waschen und in die Form geben.

Ihr braucht:

  • Bund grüner Spargel (es geht aber auch jeder andere Spargel 😉 )
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • Halbe Tasse Gemüsebrühe
  • Basilikum 
  • Gewürze
  • Optional für Nicht-Veganer: Feta

 

So gehts:

Den Ofen auf 200° Ober-Unterhitze aufheizen. Währenddessen die Süßkartoffel schälen, in mundgerechte Würfel schneiden und in die Auflaufform geben. Den Spargel waschen, holzige Enden entfernen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In die Auflaufform geben

Die Gemüsebrühe dazugießen. Cherrytomaten waschen und halbieren. Zitrone in Scheiben schneiden und halbieren. Knoblauch in feine Blätter schneiden. Zitrone, Tomaten, Knoblauch und optional zerbröselten Feta in die Auflaufform geben. Einen Teil der Basilikumblätter gewaschen ebenfalls in die Aufflaufform geben. Etwas würzen.

Für ca. 25-30 Minuten in den Ofen geben. Dann die restlichen Basilikumblätter darübergeben und gegebenenfalls noch einmal nachwürzen.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.