#eatfresh

Mais-Tortillas sind ein alter Hut, aber hast du schonmal etwas von Linsen-Tortillas gehört? Sie überzeugen uns nicht nur durch ihren hohen Ballaststoffgehalt, sondern auch durch den leckeren Geschmack. Vegan sind die guten Teile natürlich auch.


Für die Fresh-Air-Fit Tortillas braucht ihr:

▶️ 200g rote Linsen
▶️ Wasser
▶️ Salz

Für die Füllung:

▶️ 200g geräucherte, marinierte Tofu-Stücke (z.B.: mariniert mit Öl, Paprikapulver und Kurkuma)
▶️ 2 Zwiebeln
▶️ 2 Spitzpaprika rot
▶️ 1 Paprika gelb
▶️ 1 Zuccini
▶️ Tomatenpassata
▶️ 6 Datteltomaten
▶️ Salz, Pfeffer, Gewürze

 

So geht´s:

Die Linsen weicht ihr 3 Stunden vor Kochbeginn in reichlich Wasser ein. Dann püriert ihr die weichen Linsen mit 300ml Wasser und etwas Salz zu einer glatten Masse und gebt nach Bedarf noch Wasser dazu, bis die Masse euch an Pfannkuchenteig erinnert.

In einer mit Öl erhitzen Pfanne gebt ihr dann eine Kelle vom Teig, dieser sollte weder zu groß noch zu dünn sein, da euer Tortilla sonst bricht. Von beiden Seiten gold-braun anbraten.

Für die Füllung schneidet ihr Zwiebeln, Paprika, Spitzpaprika und Zucchini klein und bratet alles an. Den „Tofu bratet ihr in einer seperaten Pfanne ebenfalls von allen Seiten gut an und geb ihr dann zum restlichen Gemüse. 🌶️ 🧅

Zu guter Letzt viertelt ihr eure Tomaten und rührt die passierten Tomaten mit etwas Gewürzen, Salz und Pfeffer an. Dann könnt ihr auch schon eure Tortillas mit dem Gemüse-Tofu-Mix füllen, etwas Tomaten und Soße drüber geben und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare