Grüne Zuckerschotenpfanne im Asia-Style

Für dieses Gericht habe ich mich an einer Zutat probiert, die ich vorher noch nie selbst zubereitet habe: Die Zuckerschote. Im Laden ist mir eine Packung buchstäblich vor die Füße gefallen und ich dachte mir: “Wieso eigentlich nicht?”
Aus den Zuckerschoten ist eine würzige, grüne Asia-Pfanne geworden, die euch hoffentlich genauso gut schmecken wird wie mir 😉 .

Ihr braucht: 

  • 200g Zuckerschoten
  • Halben Bund grünen Spargel
  • 100g geräucherten Tofu
  • 100g Erbsen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bio-Zitrone
  • Basilikum
  • Soja-Sauce
  • 1 EL-Erdnussmus
  • Essig (idealerweise Reis-Essig)
  • 1 EL Rapsöl
  • Gewürze

 

So geht´s:

Den Tofu schneidet ihr in dünne Streifen, den grünen Spargel wascht ihr, entfernt die Enden und schneidet ihn in ca. 3 Teile. Zuckerschoten wascht ihr ebenfalls. Den Ingwer und die Knoblauchzehen schneidet ihr in kleine Scheiben.

 

In einer Pfanne oder einem Wok erhitzt ihr etwas Öl und gebt dann die Tofuscheiben dazu. Bei hoher Hitze bratet ihr die Scheiben kurz von beiden Seiten an und würzt sie mit etwas Soja-Sauce und Salz.

Dann nehmt ihr die Scheiben aus der Pfanne und stellt sie kurz zur Seite. 

 

Nun kommen Spargel, Zuckerschoten, Erbsen, Ingwer und Knoblauch in die Pfanne und werden für 5 Min. angeschwitzt.

In dieser Zeit mischt ihr Soja-Sauce, Erdnussmus und Essig zu einer leckeren Sauce und löscht damit nach Ablauf der 5 Minuten das Gemüse ab. Die Hitze könnt ihr nun abdrehen.

In die Pfanne gebt ihr nun wieder die Tofu-Scheiben, presst die Zitrone aus und rührt den Saft unter und zu guter letzt schneidet ihr die Zwiebel in dünne Scheiben und gebt sie über die restlichen Zutaten. Vom Herd nehmen und servieren. 🙂 

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.